Datenschutz und Sicherheit

Web-Pakete realisiert durch unseren The !ncubator

In der Schweiz gelten klare Richtlinien, wie eine Homepage die Datenschutz-Vorgaben umzusetzen hat. So besteht eine Impressumspflicht und die Verwendung von Cookies muss deklariert werden. Unser Webteam unterstützt Sie dabei, die notwendigen Anforderungen zu erfüllen.  

Unser Angebot für Sie

Erstellen nach Vorgabe des Impressum.
Einbindung einer korrekten Cookie-Note inklusive der üblichen Texte.
Erstellen einer Standard-Datenschutzerklärung.

CHF 850.– einmalig

Gut zu wissen:

Cookie-Note
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Computern oder Smartphones, in der Regel im Ordner des jeweiligen Browsers, abgespeichert werden. Mit ihnen lässt sich nachverfolgen, welche Webseiten der Nutzer besucht hat. Dies hat zum Ziel, passende Werbung im Netz zu schalten oder per Google Analytics den Traffic auf einer Homepage zu analysieren.

Auf jeder Webseite werden bei der Programmierung Cookies eingesetzt. Aus diesem Grund ist eine Cookie-Note immer zwingend nötig. Falls Cookies von Drittanbietern zum Einsatz kommen, muss der Kunde die Möglichkeit haben, diese zu blockieren.

DSGVO
Unter folgenden Voraussetzungen ist Ihr Unternehmen von der DSGVO betroffen:

  • Sie haben eine Niederlassung in der EU oder in EFTA-Staaten (z.B Liechtenstein).
  • Sie bieten Waren oder Dienstleistungen in der EU und in EFTA-Staaten an (bspw. über einen Online-Shop).
  • Sie beobachten das Verhalten Ihrer Kundinnen und Kunden in der EU und in EFTA-Staaten (z.B. deren Surfverhalten), um ihnen personalisierte Angebote zu unterbreiten.

Wichtig: Die DSGVO hat auch Auswirkungen auf die Verwendung von Cookies auf Websites in der Schweiz. Wer die DSGVO nicht einhält, kann mit empfindlichen Geldbussen von bis zu 20 Millionen Euro oder 4 % des weltweiten Jahresumsatzes bestraft werden.

Haben Sie Interesse oder Fragen? Unser Spezialist berät Sie gerne.

Nico Caputi
Projektleitung
nico.caputi@stutz-medien.ch
Tel. 044 783 99 23

Artikel vom

22.6.2021

Tags