«Gautschete» – das traditionelle Ende der Lehrzeit

Am Dienstag, 31. Juli 2018, fand bei Stutz Medien AG an der Einsiedlerstrasse 29 in Wädenswil die «Gautschete» der frischgebackenen Polygrafinnen Kim Prinzing und Nicole Wehrli statt.

Kim und Nicole wurden beim «Überfall» der älteren Kollegen und Ausbildner gefesselt und nach draussen vor den Brunnen getragen. Beim Gautschakt verlas Gautschmeister Roger Hauri den traditionellen Gautschspruch an die anwesenden Familien und die Mitarbeitenden der Stutz Medien AG. Dann traten die Packer sowie der Schwammhalter in Aktion. Nacheinander wurden die Lernenden auf einen nassen Schwamm gesetzt, mit einem Kübel Wasser übergossen und zum Schluss in den Brunnen getaucht. Bei kühlen Getränken, heissen Würsten und leckeren Salaten wurde anschliessend der erfolgreiche Lehrabschluss von Kim und Nicole sowie die gelungene «Gautschete» gefeiert.

Mit diesem Brauch – der aus dem 17. Jahrhundert stammt – wurden Kim und Nicole offiziell in den Bund der «Schwarzkünstler» aufgenommen.

Weitere Informationen über diese langjährige Tradition finden Sie hier.

Gautschete 2018
Gautschete 2018
Gautschete 2018
Gautschete 2018
Gautschete 2018
Gautschete 2018
Gautschete 2018
Gautschete 2018