Geplanter Surfpark wirft hohe Wellen

Crowdfunding-Projekt von Waveup und Stutz Medien übertrifft alle Erwartungen

Das Projekt eines Surfparks in Regensdorf geht ab wie eine Rakete. Grund ist einerseits die spektakuläre Idee, andererseits die Tatsache, dass der Verein «Waveup» zusammen mit Stutz Medien gerade eine der erfolgreichsten Schweizer Crowdfunding-Kampagnen durchführt.

2 Wochen, 300 Personen, 41'000 Franken. Das ist die Zwischenbilanz von «Waveup». Und schon bevor die Hälfte der Laufzeit vorbei ist, steht fest: Es ist eine der erfolgreichsten Crowdfunding-Kampagnen, die es in der Schweiz je gegeben hat.

Nicht verwunderlich, wenn man das Projekt kennt. In Kurzform: Ein Team von rund 20 surfbegeisterten jungen Leuten hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2020 in Regensdorf den ersten Surfpark der Schweiz zu realisieren. Seit vier Jahren arbeiten die Surferinnen und Surfer ehrenamtlich in jeder freien Minute an diesem Traum. Wir von Stutz Medien unterstützen sie als Kommunikations-Partner seit der ersten Stunde dabei. Das Grossprojekt hat auch bereits einige Hürden genommen. Zum Beispiel die Suche nach einem Standort, an der viele ähnliche Projekte scheitern.

Um die Pläne eines Surfparks mit einem 300 Meter langen und 80 Meter breiten Wellensee nun aber weiter vorantreiben zu können, ist finanzielle Unterstützung nötig. Wir haben uns deshalb zum Ziel gesetzt, mittels Crowdfunding – sogenannter Schwarmfinanzierung – die nötige Summe von 100'000 Franken zu sammeln. Und zwar auf der Internetplattform www.ibelieveinyou.ch. «Mit vielen kleinen Beiträgen Grosses erreichen», lautet das Motto. Und es klappt! Über 300 Personen haben bereits zugesagt, sich finanziell für den ersten Schweizer Surfpark zu engagieren. Das freut uns sehr!

Es bedeutet aber nicht, dass wir uns jetzt zurücklehnen können. Im Gegenteil: Wir geben weiterhin unser Bestes, damit wir in den verbleibenden 36 Tagen unser Sammelziel von 100'000 Franken erreichen können. Denn auch für den Surfpark gilt das harte Crowdfunding-Prinzip: «Alles oder nichts».

Verfolgen auch Sie diese spannende Geschichte (www.waveup.ch) und unterstützen Sie uns!

 

W3Schools

 

Fotocredit: Jessica Wirth

 

Pressekonferenz Wellenpark Regensdorf
Pressekonferenz Wellenpark Regensdorf