Bücher

Höngg am Oelberg

Armin Günter

Zwei Schulkameraden besuchten zehn Jahre die Volksschule 9in Höngg, von 1950 bis 1960. Als 72-Jährige machen sie eine Flussreise auf der Wolga und dem Wolga-Ostseekanal. Dabei erlebten sie das städtische und das ländliche Russland, aber vor allem frischen sie ihre Jugenderlebnisse auf und berichten auch ihren Tischgenossen davon, dem Berner Orthopädieprofessor mit seiner Frau, dem verklemmten Mittelschullehrer und seinem Mauerblümchen und dem fidelen Gemüsebauernpaar aus dem Thurgau. In der Jugendzeit der beiden Höngger entwickelte sich Höngg rasant zu einem Quartier. Ein Lesespass der auch nachdenklich macht.

Preis: CHF 20,50