Theorien des Theaterspielens

Handbuch Theaterspielen Band 3

Der Autor fasst in diesem Handbuch seine neusten Forschungen und die praktischen Erprobungen während seiner langjährigen Tätigkeit als Dozent und Leiter der renommierten Zürcher Schauspiel-Akademie und als Regisseur von Inszenierungen im Berufs-, Studenten-, Laien-, Strassen- und Freilichttheater zusammen. Er bezieht die bekannten Darstellungstheorien und wichtigen Erkenntnisse der Hirnforschung, der Kommunikationspsychologie und der Pädagogik in seinen Überlegungen ein, räumt alte Missverständnisse zur Seite und schafft so neue Zugänge zum Verständnis des Spielvorgangs. Stets hat er dabei die Arbeit auf der Bühne und im Unterrichtsraum vor Augen.

Band 3 diskutiert die wichtigsten Theorien des Theaterspielens – von Aristoteles über Shakespeare, Diderot, Kleist zu Stanislawski, Brecht und Artaud – im Kontext der Theaterpraxis ihrer Zeit und im Lichte neuer Erkenntnisse des Spielvorgangs.

Das Buch «Theorien des Theaterspielens» kann über folgenden Link in unserem Webshop bestellt werden.

Kunde

Felix Rellstab

Unsere Leistungen

Ansprechperson

Damian Winkler

T +41 44 783 99 11
damian.winkler@stutz-medien.ch